Bahnhöfe in Schleswig-Holstein

Verbindung suchen:

Rückreise
  • Bahn
  • Flug
  • Fernbus
  • Mitfahrgelegenheit
  • Mietwagen
  • Taxi
  • Auto
Person

Informationen über die Bahnhöfe der Deutschen Bahn in Schleswig-Holstein

Die 3 bedeutendsten der insgesamt 226 Bahnhöfe der Deutschen Bahn in Schleswig-Holstein sind Kiel Hbf, Lübeck Hbf, Flensburg.

Schleswig Holstein befindet sich sowohl im Hinblick auf die Fläche, als auch auf die Einwohnerzahl im Mittelfeld der deutschen Bundesländer.

Schleswig Holstein ist das nördlichste Bundesland Deutschlands und liegt zwischen der Nord- und der Ostsee, und grenzt an Dänemark. Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig Holstein, und zudem ist Lübeck eine weitere wichtige Stadt in Schleswig Holstein.

Die direkte Angrenzung an Hamburg ist für Schleswig Holstein ein wichtiger Aspekt für die verkehrliche Verbindung zum Rest Deutschlands. In Hamburg beginnen die meisten Eisenbahnverbindungen und führen von dort nach Kiel, Lübeck und Flensburg. Über Lübeck fährt auch ein ICE nach Kopenhagen. Jede Dänemarkfahrt über Land führt gezwungenermaßen durch Schleswig Holstein.

Der Regionalverkehr im Land ist vertaktet, so dass auf jeder Strecke mindestens alle zwei Stunden Züge verkehren. Auf den meisten Strecken gibt es einen Stundentakt, teilweise sogar einen Halbstundentakt. Das Schleswig Holstein Ticket ermöglicht es fünf Personen für 30 Euro durch Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Hamburg zu reisen. Zudem gibt es einen speziellen Schleswig Holstein Tarif, der für das ganze Netz einheitlich bestimmt ist.

Der wichtigste Flughafen Schleswig Holsteins befindet sich in Lübeck, vor allem weil dort seit Kurzem auch Billigflug-Linien landen. Dadurch beläuft sich die Passagierzahl auf deutlich über 500.000 jährlich. Auch der Flughafen Sylt gewinnt zunehmend an Bedeutung und kommt mittlerweile auf 150.000 Passagiere.

Die Inseln und die Küsten sorgen für die meisten Gäste in Schleswig Holstein. Auch die Nähe zu Dänemark ist ein wichtiges Kriterium. 2008 waren über 1,3 Millionen Übernachtungsgäste aus dem Ausland zu Besuch in Schleswig Holstein (Deutsche Zentrale für Tourismus – Incoming Tourismus 2009).

Flächenmäßig ist Schleswig Holstein, mit seiner Hauptstadt Kiel, das zweitkleinste Deutschlands und grenzt an die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, so wie Niedersachsen. Im Norden bildet es die Grenze zu Dänemark.

Vor allem für Berufspendler und Touristen, nimmt die Eisenbahn eine bedeutende Stellung für das Flächenland Schleswig-Holstein ein. Hier sind besonders die Hauptstrecken, nach Hamburg, Kiel, Lübeck, so wie, die in den Sommerferien oft überlastete Strecke, nach Sylt zu nennen. Der bedeutendste Bahnhof für das Bundesland ist der Hauptbahnhof Lübeck. Neben einigen Privatbahnen, sind die wichtigsten Eisenbahnunternehmen, die Nord-Ostsee-Bahn und die DB Regio. Die Fremdenverkehrsorte an den Küsten werden, auf den meist unelektrifizierten Strecken, mit verschiedenen Nebenbahnen erschlossen. Den Fernverkehr bilden die InterCity und ICE-Züge, die Kiel und Lübeck über Hamburg erreichen. Seit dem Jahr 2007 verbinden Diesel-ICEs, Schleswig-Holstein mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, sowie Århus.