Glossar: Ground Handling

Anbieter im Vergleich:


Ground Handling

Unter Ground Handling versteht man die Abfertigung der Flüge am Boden, das heißt den Check-In, das Ticketing, Lost and Found, Betreuungsdienst usw. Jede Airline hat ihre eigenen Regel bei der Abfertigung der Flüge, diese können die Sitzplatzvergabe, die verschiedenen Klassen, die Gepäckbestimmungen und vieles mehr betreffen. Das Ground Handling nun sorgt dafür, dass die Passagiere eingecheckt werden, die Koffer verladen werden, spezielle Gäste spezielle Betreuung erhalten und dafür, dass möglichst pünktlich auch alle Gäste tatsächlich an Bord sind, damit das Flugzeug pünktlich starten kann. Die großen Airlines haben an ihren Hubs, das sind ihre Drehkreuze, in der Regel ihr eigenes Personal. Am Frankfurter Flughafen beispielsweise arbeiten Lufthansa-Angestellte, die für die Abfertigung der Lufthansa-Maschinen zuständig sind. Airlines, die nur wenige Abflüge haben, kaufen in der Regel das Ground Handling bei einem anderen Anbieter, meist einer anderen Airline oder dem Flughafenbetreiber ein. So müssen sie kein eigenes Personal für die Abfertigung einstellen.