Glossar: IATA-Code

Anbieter im Vergleich:


IATA-Code

Der IATA-Code ist ein Code, der von der International Air Transport Association eingeführt wurde, um Flughäfen und Fluggesellschaften mit einer 3- beziehungsweise 2-stelligen Buchstabenkombination (im Falle der Fluggesellschaften werden auch Zahlen mit Buchstaben kombiniert) eindeutig zu bezeichnen. Der Code hat sich in der Luftfahrtbranche weltweit durchgesetzt und jeder Flughafen mit Linienverkehr verfügt auch über einen IATA-Code. So lautet der IATA-Code für den Flughafen Frankfurt beispielsweise einfach FRA. Berlin Tegel wird TXL abgekürzt usw. London zum Beispiel aber hat mehrere Flughäfen, damit eindeutig ist welcher Flughafen gemeint ist hat natürlich jeder Flughafen seinen eigen IATA-Code. So steht LHR für London Heathrow, LCY für London City, LGW für London Gatwick usw. Der IATA-Code für Flughäfen wird auch 3-Letter-Code genannt. Diese Codes befinden sich auf den Tickets und auf den Gepäckanhängern. Fluggesellschaften werden mit einem 2-Letter-Code bezeichnet. LH bezeichnet die Deutsche Lufthansa, AC die Air Canada, CA die Air China, 4U Germanwings usw.