Société Nationale des Chemins der fer Belges auf Verkehrsmittelvergleich.de

  • Mit einem Klick die günstigste Bahnverbindung finden
  • Alle Spar- und Sonderpreise im Vergleich
  • Direkt beim besten Anbieter buchen


SNCB auf Verkehrsmittelvergleich.de

„Société Nationale des Chemins der fer Belges“, kurz „SNCB“ ist der Name der staatlichen Belgischen Eisenbahngesellschaft, die ihrem Sitz in Brüssel hat. Sie betreibt nahezu den gesamten Schienenverkehr in Belgien. Das Land Belgien war das erste in Kontinentaleuropa, das ein zusammenhängendes Eisenbahnnetz hatte. Bis 1842 stellte der belgische Staat die Eisenbahnen selbst her, bis Lizenzen an überwiegend englische, wenig später dann an eine Tochter der „Compagnie des chemins de fer du Nord“ verkauft wurden. Was zur Folge hatte, dass sich die etwa 600 Kilometer staatlicher Bahnen eine vielfache Streckenlänge in privatem Besitz befanden. Daraufhin kaufte sich der Staat Ende des 19. Jahrhunderts die Konzessionen wieder zurück, wodurch sich die Eisenbahnverwaltung gegründet hatte. Seit 1991 ist die „SNCB“ ein selbständiger Betrieb und wurde im laufe der 90er Jahren zudem ein Gründungsmitglied der „Eurostar Group“ und „Thalys International“.