U-Bahn auf VerkehrsmittelVergleich.de

  • Mit einem Klick die günstigste Bahnverbindung finden
  • Alle Spar- und Sonderpreise im Vergleich
  • Direkt beim besten Anbieter buchen


U-Bahn auf VerkehrsmittelVergleich.de

Die U-Bahn ist ein öffentliches Verkehrsmittel. Auch bekannt als Untergrundbahn, oder auch Metro, ist der Verlauf einer U-Bahn Linie nicht gezwungenermaßen unterirdisch. Deshalb wird das U in U-Bahn auch des Öfteren als „unabhängig“ interpretiert. Denn U-Bahnen sind Schienenverkehrssysteme, die als eigenständige Systeme kreuzungsfrei und unabhängig von anderen städtischen Verkehrssystemen konzipiert sind. U-Bahnen sind laut deutscher Definition ausschließlich oder vorwiegend für die Beförderung von Personen im Nahbereich gedacht. Eine U-Bahn gilt als Straßenbahn, jedoch verfügt sie im Unterschied ausschließlich über unabhängige Bahnkörper. Die U-Bahn gilt als Schienengebundenes Massenverkehrsmittel und bildet ein geschlossenes System. Nach Definition gibt es in Deutschland nur 4 U-Bahn Netze, und zwar in Hamburg, Berlin, München und Nürnberg. Eine U-Bahn wird grundsätzlich ohne niveaugleiche Kreuzung mit anderen Verkehrsmitteln betrieben, fährt in dichter Fahrplan-Taktfolge im städtischen Bereich und wird elektrisch angetrieben und gesteuert. Es gibt diverse typische U-Bahn Netze, wobei das Ring-Radialen Netz, mit einem Außenring mit verschiedenen Diagonalen, und das Vermaschte Netz in Europa besonders gebräuchlich sind. Der reine Linienbetrieb ist dabei charakteristisch für viele U-Bahn Netze. Eine U-Bahn Stecke wird also nur von einer Linie befahren. Dies wird auch als Linienreinheit bezeichnet und führt dazu, dass die Streckenführung einer U-Bahn-Linie auf langfristige Zeit bestehen bleibt oder lediglich durch spätere Streckenverlängerungen gekennzeichnet ist. Speziell im Bereich der Sicherheit wird ständig nachgerüstet. Zum Standard eines heutigen U-Bahn-Systems gehört neben der Abfahrtsansage auch ein Abfahrtssignal, das auch für ausländische Fahrgäste verständlich ist. Ein weiteres Sicherheitsrisiko der U-Bahn ist die Lücke zwischen Zug und Bahnsteig, die in einigen Fällen bis zu fünfzig Zentimeter breit ist; dies ist vor allem bei Stationen der Fall, die in einer Kurve liegen. Diese Gefahr geht oft einher mit dem Massenandrang in Stoßzeiten.